Auszug der Wilgersdorfer Geschichte bis Heute
                             
Einige Daten aus der Wilgersdorfer Geschichte und der „Neuzeit“

1491 Wilgersdorf wird durch eine Feuersbrunst total vernichtet.

1608 Ein Junge (Johann Selbach) aus Wilgersdorf studiert in Heidelberg. Dieser muss auf schriftlichen Befehl hin von der Gemeinde mit 2 Gulden unterstützt werden.

1636 Notjahr für Wilgersdorf. Es sterben 45 % der Einwohner. 1716 Neubau einer Simultanschule in Wilgersdorf

1815 Von den 531 zurückgekehrten Siegerländer Waterlookämpfern stammen 5 aus Wilgersdorf.

1825 Der Weg nach Wilnsdorf in der heutigen Richtung wird angelegt.

1857 Am 31.08. und 02.09.1857 werden durch einen Großbrand 26 Häuser, Kapelle und Schule vernichtet.

1925 Kreisomnibusse fahren über Wilnsdorf nach Wilgersdorf (05.04.1925) und eine Woche später fahren auch Postomnibusse über Rudersdorf nach Wilgersdorf.

1927 Bau einer Bad-und Schwimmanstalt im alten Weidekamp. 1931 Segelflugverband Siegerland errichtet im Haubergsgelände eine große Flugzeughalle.

1932 Große Flächen des Haubergs werden an die Bevölkerung verkauft, damit sie für Wiesen und Felder urbar gemacht werden.

1933 Errichtung der Poststelle in Wilgersdorf.

1941 Omnibusstrecke nach Wilgersdorf wird vom Kreis übernommen.

1945 Bei Ende der Kampfhandlungen des 2. Weltkrieges waren folgende Gebäudeschäden zu verzeichnen: 8 Totalschäden, 23 mittlere und 34 leichte Schäden.

1956/57 Am 22.08.1956 Grundsteinlegung für die kath. Kirche Einweihung 21.07.1957

1965/67 Am 30.04.1965 Grundsteinlegung für die ev. Kirche Einweihung 21.05.1967

1969 Im Rahmen der kommunalen Neugliederung des Siegerlandes wird Wilgersdorf in die neue Großgemeinde eingegliedert (01.01.1969):

1973 Ein Femsehumsetzer wird in Wilgersdorf in Betrieb genommen.

1974 Der Musikverein Wilgersdorf kann sein 50 jähriges Vereinsjubiläum begehen. Vom 7.6. -9.6. feiert der MGV ,Eintracht' Wilgersdorf sein 75jähriges Bestehen. Am 14.7. findet in Wilgersdorf das 75. Kreisposaunenfest des CVJM statt.

1976 Bei einem Fest wurden in Wilgersdorf in 25 Minuten 800 Laibe Backesbrot verkauft. Obgleich insgesamt 1250 Laibe Brot gebacken worden waren, hätte man doch noch viel mehr absetzen können.

1976 Vorstellung der silbernen Gedenkmedaille für die 600-Jahr-Feier des Ortes in der Zeitung.

1977 600 Jahrfeier in Wilgersdorf, vom 18.06. bis 27.06. mit großem historischem Festzug und bunte Abende mit zahlreichen Künstler aus nah und fern.

1977 Postanschrift für Wilgersdorf Wilnsdorf 11 im September Verkauf von 200 Backesbroten im Bundestagsgebäude in Bonn (Vermittlung Prinz Botho MdL) Erlös von 1.300DM an Aktion Sorgenkind.

1978 Hauptlehrer Albert Stücher verstorben Im Siegerländer Heimatkalender überschwänglicher Bericht über 600-Jahr-Feier

1977 unter dem Titel: ,,Wilgersdorf im Schmuck eines großen Festzuges"

1979 Nachdem Verbindungsstrasse Wilgersdorf -Dillbrecht wegen Flutbereinigungsverfahren nicht mehr gebaut werden kann, beschließt der Stadtrat Haiger den Ausbau der Straße OffdilIn -Haincher Höhe und erspart damit Pendlern ins Siegerland je Fahrt ca. 10 km. 25.-27.5. 80-JahrfeierMGV"Eintracht1' Wilgersdorf in der Turnhalle

1980 100 Jahre Evangelische Gemeinschaft Wilgersdorf Jugendbildungsstätte des CVJM wird der Bestimmung übergeben Gründung des Tennisclub Wilgersdorf

1983 MGV ,,Eintracht" erstmals Meisterchor NW beim Bundesleistungssingen in Solingen

1987 l0.-12.7. 75 -Jahrfeier TuS Wilnsdorf -Wilgersdorf

1988 20.6. Spatenstich für die neue Mehrzweckhalle an der Tannenbergstrasse

1989 7. 11. Gründung des Frauensingkreises Wilgersdorf

1990 19.3. Übergabe der neuen Turnhalle

1992 CVJM Wilgersdorf blickt auf 100 Jahre zurück

1994 29.8. Richtfest für Erweiterungsbau der Grundschule

1995 24.6. Übergabe des Erweiterungsbaus der Neuen Grundschule

1996 Wilgersdorf erringt im Kreiswettbewerb ,,Unser Dorf soll schöner werden" auf Anhieb einen 2. Preis

1997 18.12. Gründung des Bürgervereins Wilgersdorf e.V., 1. Vorsitzender: Ortsvorsteher Manfred Daub

1998 14.3. Feier zum 30-jährigen Bestehen des Jagdhornbläsercorps Wilgersdorf, 18.12. Richtfest für das neue Bürgerhaus auf dem Standort der alten Turnhalle

1999 100 jährige Bestehen des Posaunenchores 75 jähriges Bestehen des Musikvereins Wilgersdorf 1924 25 jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr Wilgersdorf 100 jährigen Bestehen des MGV ,,Eintracht" Wilgersdorf 1899 Am 24. September, Einweihung des neuen Bürgerhauses. Ortsvorsteher Manfred Daub, der wesentlichen Anteil an der Errichtung des Bürgerhauses hat, erhält Schlüssel von Bürgermeister Schmidt

2000 Maibaum wird zum erstmals gestellt, 1. Brunnenfest mit Beteiligung der Wilgersdorfer Vereine wird vom Bürgerverein erstmals ausgerichtet und findet in Zukunft alle zwei Jahre statt.

2001 75 Jahrfeier mit Festzug der Freiwilligen Feuerwehr Wilgersdorf, 28.08 Feier zum 25 jährigen Bestehen der Schellengruppe Wilgersdorf, die während der Vorbereitungen zur 600-Jahrfeier gegründet wurde.

2002 110 Jahrfeier des CVJM Wilgersdorf 90 Jahrfeier des TuS Wilnsdorf -Wilgersdorf

2003 31.5 Frauensinglereis Wilgersdorf e.V. erstmals Meisterchor NW beim Bundesleistungssingen in Neuss 40-Jahrfeier des Schützenvereins „Neue Hoffnung" Wilgersdorf

2004 30 jähriges Bestehen der Jugendfeuerwehr Wilgersdorf.

2005 125 Jahre Evangelische Gemeinschaft Wilgersdorf Festwoche 11.-15. Mai CVJM Jugendbildungsstätte blickt auf 25 Jahre zurück

2006 30 Jahrfeier der Schellengruppe Wilgersdorf

2007 Erstmals ist Wilgersdorf auch im Internet vertreten
WILGERSDORF
am Rothaarsteig