Weihnachtsmarkt-Erlös Übergabe
Zum fünften Mal wurde der Wilgersdorfer Weihnachtsmarkt liebevoll und mit spürbarem Engagement am Samstag vor dem 1. Advent durchgeführt. Für die Kinder war natürlich, nach dem Schmücken des Weihnachtsbaumes, der Höhepunkt die Ankunft des Nikolaus. Der Nikolaus, wie auch in den Jahren zuvor, sorgte für leuchtende Augen. Aber nicht nur die Kinder hatten ihre Freude auf diesem Markt. Auch die Erwachsenen wurden durch die Vielzahl der Stände und Angebote in die richtige vorweihnachtliche Stimmung versetzt.
Der Wilgersdorfer  Weihnachtsmarkt steht seit Beginn unter den Vorgaben:  Fördern der Kinder-, Jugend- und  Vereinsarbeit und Hilfe für Kranke, Bedürftige sowie für die Altenpflege. Das hat auch alle wieder bewegt, sich für die gute Sache einzubringen. Vergessen wird dabei selbstverständlich nicht das Fördern des dörflichen Miteinanders. So wurde diesem Gedanken auch mit moderaten Preisen Rechnung getragen. Aber trotzdem ist; außerdem was direkt an mitwirkende Vereine für ihre Jugendarbeit gegangen ist, eine stolze Summe zusammen gekommen, die vom Bürgerverein auf den Betrag von 1500 € aufgestockt wurde.
Die Wilgersdorfer Bevölkerung steht in enger Verbindung zum Pflegekreis und unseren Kindergärten. Hier wird nicht nur eine sehr gute Arbeit geleistet sondern auch alle Akteure stehen mit viel Engagement hinter ihrem Tun. U.A. deshalb soll der Erlös des Weihnachts- marktes dem Pflegekreis und unseren Kindergärten zugute kommen. Weiterhin möchten wir unsere Pfarrer für deren Arbeit vor Ort mit je einer Spende unterstützen.
Für die  übergebene Spende zeichnen alle an der Ausrichtung des Weihnachtsmarktes beteiligten Vereine, Einzelhändler, Direktvermarkter und Einzelpersonen verantwortlich. Die Ausrichter hoffen mit diesen Spenden, in  Zeiten knapper Kassen, ein Stück weiterhelfen zu können.
Zum vergrößern/verkleinern bitte auf das gewünschte Foto klicken!