Brunnenfesterlös übergeben
Der Erlös des Brunnenfestes 2008 - mit einer Zusatzspende des Bürgervereins - wurde jetzt an den Pflegekreis Wilnsdorf und an die Wilgersdorfer Kindergärten St. Josef und Sternenland übergeben. Der Pflegekreis Wilnsdorf, der durch die Vorsitzende Klara Helene Stahl vertreten war, erhielt 1000 €  für seine unverzichtbaren Aufgaben im Bereich der Betreuung älterer und kranker Mitbürger in der Gemeinde. Die beiden Kindergärten, vertreten durch die Leiterin St. Josef,  Doris Mühlhahn, und in Vertretung für die Leiterin Sternenland, Melanie Jäckel-Braach, erhielten 800 € zur Aufstockung ihres knappen Budgets, insbesondere im Hinblick auf die Erweiterung zum Familienzentrum mit den hervorragende Angeboten.
Die symbolischen Schecks wurden von den Vorstandsmitgliedern des Bürgervereins Wilgersdorf, Günter Richter, Waldemar Müller und Michael Krüger in Anwesenheit von Vertretern weiterer bei der Durchführung des Brunnenfestes beteiligter Vereine übergeben.
Vom Erlös des Brunnenfestes hat der Bürgerverein außerdem einen großen Pavillon beschafft, damit bei Veranstaltungen einer größeren Personenzahl eine Unterstellmöglichkeit geboten werden kann.
An den Arbeiten zur Vorbereitung und Durchführung des Brunnenfestes waren insgesamt 19 Vereine mit Ihren Mitgliedern sowie die Pfarrer der ev. und kath. Kirchengemeinden beteiligt. Nicht vergessen werden darf der Dank an die Anlieger der Brunnenstraße und des Bereichs der angrenzenden Hauptstraße, ohne deren Unterstützung ein solches Fest nicht denkbar wäre.
Nach diesem guten Erfolg beim 5. Brunnenfest werden sich alle Beteiligten im Jahr 2010 erneut ins Zeug legen, um ein weiteres Mal die intakte Dorfgemeinschaft zu demonstrieren um das Zusammenkommen der Wilgersdorfer in den Vordergrund zu stellen.